Pasta, Zucchini und Tomatensoße

Zutaten:

Zutaten für die Pastasoße
Zutaten für die Pastasoße

1 kleine Dose gehackte Tomaten (425 ml)
1 große oder 2 kleinere Zwiebeln
1 Zucchini
1 Chilischote
1 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
Paprikapulver (edelsüß), Salz, Pfeffer und etwas Zucker (1 TL)

2 Portionen

Zwiebel schälen und in kleine Stück schneiden und im erhitzen Olivenöl glasig dünsten, den Zucker dazugeben und leicht karamellisieren lassen. Dann die in kleine Würfel geschnittene Zucchini dazu und ebenfalls leicht andünsten. Das Tomatenmark beigeben und durch umrühren gut verteilen. Die Chillischote von den Kernen befreien und in sehr kleine Stücke geschnitten ebenfalls dazugeben. Nach ein bis zwei Minuten die gehackten Tomaten in den Topf geben und alles leicht köcheln lassen. Knoblauch hacken und ebenfalls in den Topf geben. Wer noch frisches Basilikum hat, einige Blätter in feine Streifen schneiden und eine Minute vor dem servieren unterrühren. Die Pasta nach Anleitung kochen, abgießen und in die entsprechenden Teller geben und mit der Soße übergießen. Zum Schluss etwas frisch geriebenen Parmesan darüberstreuen.

Zubereitungszeit < 30 Minuten, ein schnelles und gesundes Gericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.